VCD-Kreisverband Augsburg e.V. | Rosenaustr. 36 | 86150 Augsburg info@vcd-augsburg.de

VCD zur Verkehrsministerkonferenz: Weckruf an Bundesregierung für saubere Luft und Verkehrssicherheit senden

Quelle: VCD, 19.4.2018

Länder-Verkehrsminister müssen sich klar für Hardware-Nachrüstung für Diesel, die blaue Plakette und Tempo 30 innerorts aussprechen. Äußerung des Hamburger Senators Frank Horch zur blauen Plakette stresst Kommunen.

Nürnberg/Berlin. Der ökologische Verkehrsclub VCD ruft die Verkehrsminister der Länder auf, der Bundesregierung einen klaren Handlungsauftrag für saubere Luft und mehr Verkehrssicherheit in den Städten zu erteilen. Weiterlesen

Stadtwerke diskutieren mit Bürgern über Änderungen der Tarifreform

Quelle: Augsburger Allgemeine, 13.4.2018

Am 23. April gibt es eine Dialogveranstaltung in der Kongresshalle, nachdem es nach Einführung der neuen Fahrpreis-Strukturen teils massive Kritik gab

Die Stadtwerke werden am Montag, 23. April, mit Bürgern über die umstrittene Tarifreform diskutieren. Man wolle Ideen und Vorschläge der Fahrgäste aufnehmen, heißt es von den Stadtwerken. Weiterlesen in der Augsburger Allgemeine

Freie Fahrt

Quelle: Kontext, Minh Schredle, 11.4.2018

Die Stuttgarter Initiative Freifahren kämpft für eine radikale Verkehrswende. Der Nahverkehr soll gebührenfrei werden.

Der Ort war gut gewählt, und alle Teilnehmenden bekamen eine Tageskarte spendiert: Freifahrer und die Gemeinderatsfraktion … weiterlesen in der Wochenzeitung Kontext

Klimaziele durch CO2-Emissionen von Pkw gefährdet

Quelle: VCD, 10.04.2018

T&E-Studie bestätigt: Klimaziele durch CO2-Emissionen von Pkw gefährdet, Autoindustrie untergräbt Vorgaben.

VCD: Bundesregierung muss sich für schärfere EU-CO2-Regelung einsetzen. Einhaltung der Grenzwerte muss auf der Straße überprüft werden.

Brüssel/Berlin, 10. April 2018. Die CO2-Emissionen aus dem Verkehr sind EU-weit seit 1990 um ein Viertel angestiegen und haben heute mit 27 Prozent den größten Anteil an den gesamten Treibhausgasen der EU. Weiterlesen